Innenminister Brandenburgs bricht Koalitionsvertrag

Innenminister Brandenburgs bricht Koalitionsvertrag

Im Sommerinterview des RBB war der Innenminister Stübgen zu Gast. Dabei erklärte er, die im Koalitionsvertrag definierten Ziel zur Sicherung der Sicherheit durch Ausbildung bei der Polizei, könne nicht eingehalten werden. Schuld sind fehlende Steuereinnahmen. Komisch: die Zahllast der Steuern hingegen wurde weder ausgesetzt. Wer kommt als nächstes mit der Corona Ausrede?

Quellen:
Das Sommerinterview mit Herrn Stübgen bei “Politik am See” vom RBB (bei 4:07min)
Der Koalitionsvertrag in seiner Endfassung ist hier zu finden. Dort bitte bei Zeile 2675 drauf schauen

Download 720HD (21MB): HIER

Teile Dich mit! Teile es im Web!

Share on facebook
Share on twitter
Share on vk
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ähnliche Artikel

Lügt die Tagespresse? Hat die Lausitzer Rundschau hier gelogen und eine Geschichte erfunden oder hat der Finder vielleicht gelogen? Geldautomat zieht in Wahrheit aber Geldbeträge ein und somit ist das Finden von Geld im Automat so nicht möglich.
Geschichten zur Weihnachtszeit

Schöne und berührende Geschichten zur Weihnachtszeit möchte auch ich euch nicht vorenthalten. Geht es doch um gute Menschen, welche regelmäßig große Geldbeträge (er)finden und dadurch

Lesen