Förderung des Beauftragten für „Vielfalt und Toleranz“ beim FC Energie Cottbus durch das Land

Förderung des Beauftragten für „Vielfalt und Toleranz“ beim FC Energie Cottbus durch das Land

Seit dem 2. Januar 2020 hat der FC Energie Cottbus die Stelle des Beauftragten für „Vielfalt und Toleranz“ neu besetzt. Pressemitteilungen zufolge wird dieser Posten durch die Flick-Stiftung und das Land Brandenburg gefördert.

Teile Dich mit! Teile es im Web!

Ähnliche Artikel

Schieske vor Ort in Kiekebusch

Gestern fand die erste Veranstaltung meiner Sommertour durch die Dörfer von Cottbus statt. Die erste Station war mein Heimatdorf Kiekebusch im Süden der Stadt. Hier

Lesen