Zahl der ausgefallenen Unterrichtsstunden während der Coronakrise

Zahl der ausgefallenen Unterrichtsstunden während der Coronakrise

Seit dem schulischen Lockdown am 18. März 2020 wurde der Präsenzunterricht an brandenburgischen Schulen weitestgehend eingestellt. Allgemeinen Schätzungen zufolge sind, je nach Klassenstufe und Schulform, bis heute zwischen 200 und 300 Unterrichtsstunden faktisch ausgefallen.

Ich frage die Landesregierung:

Wie viele Unterrichtsstunden sind durch die Einstellung des Präsenzunterrichts zwischen dem 18. März 2020 bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt (ohne Berücksichtigung des digital organisierten, sogenannten „Distanzunterricht“) an den Grund- schulen und weiterführenden Schulen des Landes Brandenburg ersatzlos ausgefallen?

Meine mündliche Anfrage und die unglaubliche Antwort der Bildungsministerin.

Teile Dich mit! Teile es im Web!

Ähnliche Artikel

Schieske vor Ort in Kiekebusch

Gestern fand die erste Veranstaltung meiner Sommertour durch die Dörfer von Cottbus statt. Die erste Station war mein Heimatdorf Kiekebusch im Süden der Stadt. Hier

Lesen