Ausgabe 8/2021 der Blauen Runde, des Brandenburg-Podcasts der AfD-Fraktion

Ausgabe 8/2021 der Blauen Runde, des Brandenburg-Podcasts der AfD-Fraktion

Christoph Berndt und Lars Hünich – der Fraktionsvorsitzende und der Obmann der AfD-Fraktion im Corona-Untersuchungsausschuss sprechen über die neuesten Freiheitsbeschränkungen der Brandenburger im Rahmen der Corona-Hysterie. Werden die Bürger unseres Landes vorbereitet auf ein neues, totalitäres System? Außerdem bieten beide erschreckende Einblicke in die „Arbeit“ der SPD-Landesminister Steinbach und Ernst. Beide mussten vor dem Corona-Untersuchungsausschuss aussagen. Fazit der AfD-Fraktion: Die Minister haben kaum Fakten und Zahlen und „haben null dazu gelernt“.

Kathi Muxel – die forstpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion weist erneut auf die bedrohliche Lage für die Wälder in Brandenburg hin. Bedroht ausgerechnet durch grüne Umweltpolitik und Waldbesitzer, denen eine verantwortungslose Politik die Möglichkeit gibt, beispielsweise mit Windrädern im Wald viel mehr Geld zu verdienen, als das mit einer vernünftigen Bewirtschaftung der Wälder jemals möglich wäre.

Teile Dich mit! Teile es im Web!

Ähnliche Artikel

Citywache für Cottbus

In keiner anderen Brandenburger Stadt kam es 2021 zu mehr Gewaltstraftaten als in Cottbus. Diese aktuelle Tendenz ist mehr als besorgniserregend, da die Straftaten oftmals

Lesen
Unterwegs mit Roger Beckamp

Vor wenigen Tagen war ich mit Roger Beckamp, dem Bundestagsabgeordneten der AfD, in den Straßen von Cottbus unterwegs. Gemeinsam haben wir die Bürger von Cottbus

Lesen